Vision

Als Team aus Ärzten organisiert MIDO Health für Kolleginnen und Kollegen
Konferenzen, um mit Experten mentale Gesundheit zur Entwicklung von emotionaler
Intelligenz und Stressreduktion zu erlernen. 

MIDO Health möchte durch Kommunikationstechniken die Teamarbeit und Empathie
der Ärzte in den Kliniken verbessern.

MIDO Health fördert mit interaktiven Changeprozessen die Entwicklung einer durch Vertrauen und Wertschätzung geprägten Unternehmenskultur.

Team

Von Ärzten für Ärzte

alvar-speaker

Dr. med. Alvar Mollik

Gründer MIDO Health

Dr. Alvar Mollik ist Facharzt für HNO und mitverantwortlich für die Unternehmensentwicklung in dem europäischen Health StartUp HealthHero in Berlin. Er kennt die Herausforderungen, denen Ärzte Tag für Tag ausgesetzt sind.

Neben seiner Morgenroutine mit Dankbarkeitsübungen meditiert er regelmäßig u.a. im Kloster und am liebsten am Meer. Seine Mission ist, anderen Freude und Energie zu schenken und sie mit positiver Energie anzustecken.

Mit MIDO Health möchte er mit Workshops und Konferenzen Ärzten die Möglichkeit bieten, sich weiter zu entwickeln und dies im hektischen Krankenhausalltag umzusetzen. Er wünscht sich mehr Resilienz und Stressreduktion für Ärzte. Doc Alvar fragt sich, was einen guten Arzt ausmacht?

Wie können wir die Organisationsstrukturen im deutschen Gesundheitswesen innovativer und gleichzeitig menschlicher gestalten? Wie kann man Nachhaltigkeit im Krankenhaus und der Praxis integrieren? Welche Werte zählen in der digitalen Transformation?

Und wer heilt eigentlich den Arzt?

lisa

Dr. med. Lisa Rogmann

Gründerin MIDO Health

Lisa ist Ärztin, Mutter, Beraterin und Coach für Health StartUps im Worldfactory StartUp Center. In der Klinik wurde ihr bewusst, dass das Wertesystem der heranwachsenden Generationen häufig nicht zu dem bestehenden Führungsstil in Kliniken passt. 

Durch ihren Forschungsaufenthalt an der Mayo Clinic in den USA lernte sie, dass Wertschätzung und Achtsamkeit im Miteinander die Grundlage für Motivation, Innovation und Exzellenz sind.

Mit MIDO Health möchte sie Ärzte dabei unterstützen mental und körperlich gesund zu bleiben & ihre eigenen Potenziale zu entfalten. Aufgrund ihrer Erfahrungen in der Klinik hat Leadership Training einen hohen Stellenwert für sie. 

Ihre Vision ist ein Gesundheitssystem mit Fokus auf Krankheitsprävention auch bei den eigenen Mitarbeitern und der Reetablierung von Teamkulturen die Gesundheit, Zufriedenheit und Exzellenz fördern.

Sie fragt sich, wie können Kliniken nachhaltiger werden und Aspekte wie Qualität, Effizienz und Umwelt gleichermaßen miteinbezogen werden?

anika-studenroth.1024x1024

Anika Studenroth

Holistic Projektmanagement

Anika Studenroth hat als ehemalige Leiterin der Deutschen Presseakademie jahrelange Erfahrung im Management gesammelt.

Nun arbeitet sie selbständig als holistische Projektmanagerin und organisiert unter anderem das AGAPE ZOE Festival for Healing Arts in Berlin, Hamburg und auf Korfu.

Immer optimistisch und voller Energie setzt sie Prozesse in Bewegung und hält sie am Laufen, auch wenn drum herum alles drunter und drüber geht.

Mit Yoga und Meditation bleibt sie dabei immer auf der Matte und im „Hier und Jetzt“. Anika ist der Überzeugung, dass unsere komplexe digitale Welt mehr Empathie, authentische Beziehungen und eine ganzheitliche Medizin braucht, denn Heilung betrifft viele Aspekte unseres Seins.

Mit ihrer Arbeit möchte sie Menschen helfen sich mit anderen zu verbinden, auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Ob auf der Yogamatte oder bei Mindful Doctor – am Ende sehnt sich jeder Mensch nach Verständnis und Verbindung.

alena

Alena Ringelmann

Social Media

Alena ist Grafikdesignerin, Social-Media-Expertin sowie Yoga- und Meditationslehrerin. Bereits während ihres Studiums hat sie die Schnittstelle von Medien und Achtsamkeit interessiert.

Heute ist sie auf die Zusammenarbeit Kunden aus Gesundheits- und Heilberufen spezialisiert und bringt sich mit einer ganzheitlichen Perspektive ein.

Ihr Weg zu Yoga und Meditation führte sie in verschiedene Länder, zu unterschiedlichsten Meditations- und Yogatraditionen sowie zu vielen neuen Erkenntnissen. Alena hat es sich zur Aufgabe gemacht, uraltes Wissen mit modernen Lebensumständen sowie wissenschaftlichen Ansätzen zu verbinden.

Die größte Bereicherung ihrer eigenen Praxis sind die Polyvagal-Theorie und Erkenntnisse aus der Hirnforschung.

Alena fragt sich, wie man mehr Menschen mit Achtsamkeit und Body-Mind-Health in Berührung bringen kann und wie Esoterik-Stigma und andere Vorurteile dabei reduziert werden können.

Feli

Dr. Felicia Hertkorn

Head of Marketing

Dr. Felicia Hertkorn ist Ärztin, Yoga-Lehrerin und leidenschaftliche Künstlerin.
In ihrer Arbeit als Assistenzärztin für Augenheilkunde in einer großen Klinik in Berlin hat sie nicht nur den Stress am eigenen Leib, sondern auch die Auswirkungen auf die Patienten und Mitarbeiter erfahren. Zu sehen, wie Kollegen am System zermürben, abstumpfen und desillusioniert gen Burn-Out wandern, hat in ihr den Wunsch erweckt, etwas in der Medizin zu verändern.  

Während ihres Studiums in Rumänien und Frankreich und anschließendem Aufenthalt in Indien hat sie andere Gesundheitssysteme und Heilpraktiken kennengelernt, die sie in ihrer Arbeit als „Mindful Doctor“ weitergeben möchte.

Fragen, die sie beschäftigen sind: Wie können wir das Bild des klassischen Arztes verändern, um uns mehr auf Selbstheilung und ganzheitliche Medizin zu konzentrieren?

Wie kann man Ärzte wieder an ihre wahre Berufung erinnern? Und wie kann man zukünftige Ärzte so ausbilden, dass jeder sein volles Potenzial entfalten kann?

Wie lange kann das „Gesundheits“-System in Deutschland überhaupt noch weiter so funktionieren?

rita

Dr. med. Rita Reichert

Mindful Doctor

Dr. Rita Reichert ist angehende Neurologin in Berlin. Täglich stellt sie sich den oftmals stressigen Situationen im Krankenhaus.

Sie ist dabei eine gewissenhafte, aufrichtige und umsichtige Ärztin und schafft es stets, ihre Menschlichkeit im herausfordernden Alltag zu wahren. Dieser Aufgabe begegnet sie nicht zuletzt mit einer guten Portion Humor und der Kunst, auch manchmal über sich selbst zu schmunzeln. Mit ihrer Lebensfreude versucht sie, all ihre Patienten und Mitmenschen anzustecken.

In ihrer freien Zeit stärkt sie sich durch ihre regelmäßige Yoga- und Meditationspraxis, die sie seit dem 18. Lebensjahr betreibt. Zudem bildet sie sich als Ärztin für Akupunktur und Traditionell Chinesische Medizin fort mit dem Ziel, konservative und alternative Medizin zu vereinen und den Menschen als Ganzes zu sehen.

Ihr Ziel ist, in Deutschland eine Gesundheitsprävention zu etablieren und dadurch den Blick auf Gesundheit und weniger auf Krankheit zu setzen.


Wie können wir Prävention in den Mittelpunkt unserer Therapie stellen? Und kann ein achtsamer Führungsstil der neuen Generation mehr Zufriedenheit fördern?

johanna-1

Johanna Werner

Mindful Doctor

Johanna Werner ist Ärztin in der Chirurgie und gründete zusammen mit Alvar auf dem Entrepreneurship Summit Berlin 2018 Mindful Doctor. Sie studierte neben der Medizin Osteopathie und Anthroposophische Medizin.

Sie ist Co-Autorin des Buches „Heal your Hospital“ und war 2014 Teil des Organisationsteams der Sommerakademie für Integrative Medizin sowie für die Ringvorlesung „Ansteckend neue Wege in der Medizin“.

Johanna ist Trainerin bei der Bundesvertretung der Medizinstudierenden Deutschland (bvmd) und setzte sich in Kooperation mit „Humor hilft Heilen“ und „Arzt mit Humor“ für die Umsetzung von Humorworkshops für Medizinstudierende in Deutschland ein. Seit acht Jahren meditiert sie täglich und übt sich in emphatischer Kommunikation.

Neben dem Kampfsport liebt sie es, sich beim Mountainbiken oder Wandern tief mit der Natur zu verbinden oder im Meer Freediven zu gehen.

Johanna fragt sich, wie ein Gesundheitssystem aussähe, in dem der Patient im Mittelpunkt steht? Wie Krankenhäuser und ihre Beschäftigten die Selbstheilungskräfte effektiver stärken können?Welche Vergütungssysteme die Qualität medizinischer (Be-) Handlung am besten erfassen?

anne

Dr. med. Anne Latz

Mindful Doctor

Dr. Anne Latz hat neben ihrem Medizinstudium in ihrem Master in BWL, über Stress-empfinden und Einfluss-faktoren auf dieses am Arbeitsplatz geforscht. 

Im Bereich Psychosomatik und Psychotherapie der Uniklinik Köln konnte Anne viel über Kreativtherapien lernen und die Anforderungen und Belastungen an Ärzte als „second victims“ erfahren. 

Sie hat die Ursachen und Behandlung psychischer Erkrankung in diversen Facetten begleitet. Seit 2016 arbeitet Anne bei dem Medizinunternehmen AMBOSS im Bereich Redaktion, Marketing und Kommunikation in New York und der Karibik. 

Als Teammitglied von AMBOSS hat sie insbesondere den Einfluss der Digitalisierung auf die ärztliche Ausbildung mit gesteuert.

 Aktuell arbeitet sie beim StartUp alley in Köln.
Anne ist sich sicher, dass der Schlüssel für eine langfristige psychische ärztliche Gesundheit in einem offenen, kommunikativen Miteinander im privaten und ärztlichen Alltag liegt und dass durch eine Schaffung eines interdisziplinären Netzwerks und einer bewussteren Führung durch die Führungskräfte in ärztlichen Berufen eine langfristige Gesundheit erreicht werden kann.

max

Maximilian Ekrod

Mindful Doctor

Als angehender Arzt in der Inneren Medizin ist es Maximilian Ekrod wichtig, den Menschen in seiner Komplexität zu sehen. Er möchte verstehen, was zum Menschsein gehört, um so zur körperlichen und geistigen Gesundheit beitragen zu können. Dabei hilft ihm sein Interesse, den Dingen auf den Grund zu gehen.


Ganzheitliche Behandlungsansätze wie Ayurveda, Naturheilkunde und Anthroposophische Medizin stellen für Maximilian eine Bereicherung der Schulmedizin dar. Die unglaubliche Kraft der Gedanken und Gefühle interessiert ihn dabei besonders.

Regelmäßige Ausflüge in die Natur, Sport und die Wim-Hof-Methode helfen ihm, auch in schwierigen Zeiten, eine innere Balance zu erhalten.

Max fragt sich: Wie kann die Krankenhausstruktur im Sinne eines fortschrittlichen Unternehmens verbessert werden? Wie können diese zu besseren Heilorten werden? Wie kann ein Zusammenleben aller Menschen im Einklang mit der Natur möglich werden?

simon

Simon Richter

Projektmanagement

Simon Richter ist Healthcare Enthusiast und Openinnovation Strategist. In seiner Ausbildung fokussierte er sich auf Business Administration und Marketing.

Simon ist Event-Manager und Berater von StartUps in der strategischen Geschäftsentwicklung sowie Kommunikation. Er baut starke Communities und vernetzt die Branche interdisziplinär, in dem er Komplettlösungen mit den Versorgern, Ärzten und der Industrie zusammenstellt und dabei einen Spirit, des agilen Kooperativen-Arbeitens etabliert.

Er ist Gründer des Vereins Weltgeschätzt für nachhaltiges Leben, Project Director vom Medicinale.Club und Director of Business Development and Operations bei der Precision Medicine Alliance GmbH.

Mit seinem Streben nach interoperabler Vernetzung und einer zukunftsorientierten Sichtweise ist Simon ein nachhaltiger Öko-Systembauer für die GESUNDHEIT 4.0 und unterstützt die Vision und Mission von Mindful Doctor als Projektmanager. 

Schaffen wir es ein Gleichgewicht in unsere Wirtschaft sowie in unser Leben zu bringen und den Patientennutzen in den Vordergrund zu stellen? Würde uns ein offener interdisziplinärer Wissensaustausch weiterhelfen?